Mimie Miezekatze

e-mail an die KatzeDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Briefe

Mimie Miezekatze wohnt schon immer beim Felix und bei der Miriam. Irgendwann einmal passierte es, dass der Felix furchtbar krank geworden ist und für eine lange Zeit in das Krankenhaus musste. Als er dann wieder nach hause durfte, musste dafür die Mimie für eine Zeit von zuhause ausziehen, weil der Felix die vielen Bakterien, die eine Katze mit sich herumträgt und verteilt nicht vertragen würde. So zog sie zur Betina um.  Und damit der Felix immer bescheid wusste, wie es seiner Katze ging, schrieb sie ihm ihre Erlebnisse in ihren Briefen.

Diese Briefe könnt ihr nun hier lesen.

Briefumschlag09An den Felix

Weit weg, Ostern ist vorbei

Hallo lieber Felix!

Du wirst jetzt bestimmt Augen machen! Es ist unfassbar, diese Woche war etwas ganz besonderes los. Ach, war das schön. Miriam war da! Auf einmal ist nämlich die Tür aufgegangen und ich habe eigentlich gedacht, dass der Markus und die Betina nach Hause kommen, aber die Miriam war auch dabei. Oh, habe ich mich gefreut. Miau, miau, miau. Zuerst konnte ich es gar nicht glauben, weil die Miriam wohnt ja auf der anderen Seite der Erde. Wie hat sie es nur geschafft bis hier her zu kommen?

Weiterlesen: Brief 9: Weit weg, Ostern ist vorbei

Mimie Miezekatze Brief 10An den Felix

Weit weg, endlich ist es Mai

Hallo lieber Felix!

Jetzt muss ich dir unbedingt die neuesten Neuigkeiten schreiben, weil was jetzt schon wieder passiert ist, das ist einfach grandios!

Ich werde nämlich eine Berühmtheit. Wenn nicht sogar die berühmteste Katze in der ganzen Welt. Ich spiele in ganz vielen Spielfilmen mit, die ich alle selber gefilmt habe. Ich schnappte mir heimlich die Videokamera vom Markus und auch das Stativ, wo man die Kamera draufstellen kann. Und dann habe ich auf den Auslöser gedrückt und die Kamera hat alles, was ich gemacht habe, aufgenommen.

Weiterlesen: Brief 10: Weit weg, endlich ist es Mai

Mimie Miezekatze Brief 11An den Felix

Weit weg, der Löwenzahn blüht

Hallo lieber Felix!

Schon wieder ist eine Woche vorbei mit ganz vielen Erlebnissen und mit ungeheuerlichen Vorkommnissen.

Angefangen hat alles, als ich nichtsahnend von der Betina gestreichelt wurde und ich mich ganz entspannt und wohl fühlte. Auf einmal springt die Betina auf, holt etwas aus dem Küchenschrank und ruft den Markus, dass er sofort kommen soll.

Weiterlesen: Brief 11: Weit weg, der Löwenzahn blüht

Mimie Miezekatze Brief 12An den Felix

Weit weg, alles ist grün

Hallo lieber Felix!

So viele Sachen sind passiert. Schon wieder.
Ich glaube, ich schreibe dir nur die allerwichtigsten auf, weil wenn ich alles aufschreiben würde, dann müsstest du so viel lesen, dass du zu gar nichts anderem mehr kommst. Das wäre ja auch nicht so gut.

Hm, womit fange ich jetzt am besten an? Ja, genau!

Weiterlesen: Brief 12: Weit weg, alles ist grün